Modellbahn - Kunst
Modellbahn - Kunst

Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Hobbys vor.

Am Anfang war der Schornstein

Es ist ein wenig ungewöhnlich, ein Gebäudemodell mit dem Schornstein zu beginnen. Für den Lokschuppen des MBC Schwanenstadt reparierte ich ein paar abgebrochene Schornsteine. Vorher wurde dafür einmal ein Muster erstellt. Zum Wgwerfen zu schade baute ich also einen zum Schornstein passenden, kleinen Lokschuppen. Die Größe wurde so bemessen, daß eine "Zillertaler U" darin platz hat, Der Fachwerkbau wurde in der Farbgebung an die Talstation der Linzer Pöstlingbergbahn angelehnt.

 

 

Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Lokschuppen mit Schornstein und U
Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Lokschuppen
Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Seitenansicht
Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Frontansicht

Zuerst wurde das Holzfachwerk zusammengeleimt und mit Gips ausgegossen. Nach dem Abschleifen wurde die Ziegelstruktur eingeritzt. Ein paar Gipsfüllungen sind leider aus dem Fachwerk gefallen, diese wurden mit Superkleber wieder eingeklebt. Durch den Superkleber ließ sich dort der Gips nicht mehr ordentlich ritzen, wodurch der Effekt einer verputzten Stelle entsteht.

Der angebaute Kamin wurde mit einer Spachtel aus Gips geformt und ebenfalls mit einer Ziegelstruktur versehen.

Die funktionierenden Türscharniere entstanden aus Kupferfolie, die Fenster aus Transparentfolie, der Metallrahmen der Fenster wurden aus dünn geschnittener Selbstklebefolie gebildet.

Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Dachrinne

Die Dachrinnen und Halter wurden aus kupferfolie gebogen, die Fallrohre bestehen aus 2mm Schweißdraht.

Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Dachdeckung

Das Dach Entstand aus einzeln zugeschnittenen Rhombusplatten. Wichtig beim Dachdecken ist die Berücksichtigung der Wetterseite.

Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 Alterungsspuren

Die Alterungsspuren betreffen auch die Nachbildung des Funkenfluges einer Dampflok. Dafür wurde mit einem Feuerzeug das Holz leicht angekohlt (Bitte nicht nachmachen, Brandgefahr!!!!!)

Gebädebau, Lokschuppen, Heizhaus, Eigenbau, Modellbau, Fachwerk, H0, 1.87 fertig

Irgendwann wird sich einmal ein Platz auf einer Anlage für das Heizhaus finden.......

Druckversion Druckversion | Sitemap
© David Reinkenhof